feminism revisited

feminism revisited

Im neuen Jahr geht unsere Veranstaltungsreihe munter weiter:
Auf euch wartet in der kommenden Woche am 19.01.11 der Vortrag „Meinst du was du sagst? Sagst du was du meinst?“, der sich mit einem emanzipatorischen Sprachgebrauch auseinandersetzt.

Meinst du was du sagst? Sagst du was du meinst?
Dass und wie Sprache Realität erzeugt, wollen wir in diesem Vortrag untersuchen. Der Forderung nach einem emanzipatorischen Sprachgebrauch wird mit wiederkehrenden Rechtfertigungsstrategien begegnet. Wir analysieren diese Muster anhand einiger häufig gebrauchter Begriffe und zeigen andere Wege auf.
19.01.11 – 18.30 – ACHTUNG: N-10.11. ( Milliways, Bergische Universität Wuppertal )

Advertisements

Eine Antwort zu “feminism revisited

  1. Pingback: Veranstaltungshinweise: Queer Theory, Sex is not the Enemy, Sprachliche Gewalt at Geschlecht und Gesellschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s